Russe masturbiert bei Chatroulette – oder?

chatroulette-porn
Man hat schon lange nichts mehr von den Perversen gehört, die bei Chatroulette ihre Geschlechtsteile in die Webcam halten und sich an der Reaktion ihres zufällig ausgewählten Gegenübers ergötzen. Dennoch macht ein Video gerade die Runde, das mit dem Chatroulette-Klischee spielt. Da ist ein junger Mann mit freiem Oberkörper zu sehen, dessen Arm sich rhythmisch auf und ab bewegt. Du kannst nur erahnen, was er tut, denn die Kamera zeigt den unteren Teil seines Körpers nicht.

Erst nach einem paar Sekunden und unter den irritierten Gesichtsausdrücken seiner „Gesprächspartner“ hebt der junge Mann seine Hände – mit denen er gerade den Abwasch erledigt. Klar, dass es anschließend eine höchst amüsierte Reaktion am anderen Ende der Internet-Leitung gibt. In Varianten des Gags schüttelt der Protagonist eine Wasserflasche, putzt einen Schuh oder vollführt die Finte zusammen mit einem ebenfalls halbnackten Kumpel.

https://www.youtube.com/watch?v=0TjexPA_LmI

2 Kommentare

  1. Ich hab mir damals extra wegen Chatroulette eine Webcam zugelegt, aber die Faszination wich bald eher Furcht, als ich merkte, was da meistens so bei meinen Gegenübern passierte …

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein