Ryan kreierte seine eigenen Hochzeitseinladungen im Line Art Look

Ryan-Hunter-Wedding-Design-Klonblog
Nicht nur so eine Hochzeit, auch die Einladungen sollten sehr persönlich sein. Deshalb machte sich Ryan DePaola aus San Francisco für seinen großen Tag im Juni selbstverständlich selbst ans Werk. Dann wird er nämlich seine Celeste zur Frau nehmen und dafür hat er dieses coole Einladungs-Kit kreiert. Im Line Art Stil und mit kupferfarbenen Linien wurden nicht nur beide Gesichter, sondern auch ganz bestimmte Gebäude auf den Einladungen verewigt, die mit einer besonderen Erinnerung verbunden sind. In Los Angeles lernten sich die beiden nämlich kennen und beim ersten Date gab es morgens um 1 Uhr Pizza. Der ganze Look ist also eine Hommage an die Stadt. Damit aber nicht genug. Auch passende Untersetzer/Bierdeckel hat Ryan gestaltet und drucken lassen. Die wird man dann im Juni wohl gebrauchen…

My fiancé and I are getting married in our hometown of downtown Los Angeles so I thought I would put together some iconic buildings and restaurants that we have amazing memories in…our first date, where we would grab that 1:00am slice of pizza.

Ryan-Hunter-Wedding-Design-Klonblog2
Ryan-Hunter-Wedding-Design-Klonblog3
Ryan-Hunter-Wedding-Design-Klonblog4
Ryan-Hunter-Wedding-Design-Klonblog5
Ryan-Hunter-Wedding-Design-Klonblog6
Ryan-Hunter-Wedding-Design-Klonblog7
Ryan-Hunter-Wedding-Design-Klonblog8
(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein