„Sausage Party“: Der erste nicht jugendfreie CGI-Film

snygo-sausage-party-trailer1
Eigentlich sind Disney und Pixar die ersten Adressen für ansprechende Animationsfilme. Die müssen dann aber besonders kinderfreundlich sein, damit wir sie mit der ganzen Familie anschauen können. Dass es auch ganz anders geht, zeigt der Film „Sausage Party“, der im August in den USA in die Kinos kommen soll. Dabei handelt es sich nämlich um den ersten CGI-Streifen, der die Altersfreigabe „Rated R“ bekommen hat – also nur von Personen über 17 Jahren gesehen werden darf.

Wie der erste Trailer zeigt, erwachen in „Sausage Party“ Obst, Gemüse und andere Speisen zum Leben. Doch ihre Freude darüber, im Supermarkt von Kunden ausgewählt zu werden, weicht schnell einer großen Panik, als sie merken, was ihnen in der Küche droht. Kein Wunder, dass dabei die Sprache auch mal derb wird. Die Idee stammt von Evan Goldberg und Seth Rogen, letzterer hat auch eine Sprechrolle übernommen.




(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein