Schaf im Wolfspelz und andere Papierwunder

Schaf im Wolfspelz und andere Papierwunder 3
Ein böser Wolf? Ganz und gar nicht, denn hinter der Wolfsmaske versteckt sich ein schlaues Lämmchen. Eine leichte Berührung mit dem Finger – und die Masken fallen. Das Geheimnis der uralten Kamikara-Kunst bleibt aber weiterhin bestehen. Der berühmte Papierkünstler aus Japan, der Origami-Meister Haruki Nakamura erschafft Meisterwerke der besonderen Art.

Eine schüchterne Raupe, ein bissiger Wolf oder ein Pinguin, der wie von Zauberhand geführt, aufsteht – es sind nur einige wenige der wundersamen Kreationen. In seinem neuen Buch „Lasst uns spielen mit Kamikara!“, das aktuell nur auf Japanisch erhältlich ist, verrät Nakamura ein paar von seinen Tricks, aber bei Weitem nicht alle.

Es bleibt zu hoffen, dass im Zeitalter der rasanten Computerspiele auch das traditionelle, mit viel Liebe gebastelte, schlichte Spielzeug genug Anerkennung findet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein