Schaukelstuhl Diwani – Schwungvoll wie mit einer Feder geschrieben

snygo_files006-rocking-chair-by-ae-superlab
Was man auf den ersten Blick für eine formschöne Skulptur halten könnte, ist noch viel mehr, nämlich ein sehr bequemer Sessel. Erinnern sollen die geschwungenen Linien des Schaukelstuhls Diwani an den gleichnamigen Schriftstil der arabischen Kalligrafie. 50 Sperrholzteile wurden dafür aneinandergeschichtet, die vorab über das digital gesteuerte CNC-Verfahren gefertigt wurden.

Ahmed ElHusseiny vom AE Superlab aus Brooklyn hat seinem Design eine schöne Dynamik verliehen, die aber keineswegs für Unruhe im Raum sorgt. Im Gegenteil, eher lässt es an brandende Meereswellen denken, die sich perfekt an den Körper schmiegen – Urlaub im Kopf. Dieses Möbelstück ist ein optisches Highlight, das sich im Wohnzimmer eines weitläufigen Lofts sicher besonders gut machen würde, denn es braucht Platz zum Wirken.









Copyright by Ahmed ElHusseiny vom AE Superlab (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein