Schaurige Schmankerln im Stil von Sweeney Todd

Sweeney Todd – ob es den Typen, der aus Rache einen Teil seiner Kundschaft tötete und die Leichen an den benachbarten Pie Shop weitergab, wo sie zu Pastete verarbeitet wurden, wirklich gab, ist nicht ganz klar. Dass der Film „Sweeney Todd – Der teuflische Barbier aus der Fleet Street“ jedoch ein Kassenschlager war, ist bekannt. Seinen Erfolg verdankt der Film Schauspielgrößen wie Johnny Depp und – dem schaurig guten Szenenbild, das viele Nachahmer gefunden hat.

Custom cakes only limited by your creativity. I specialize in sculpted cakes and strive for a realistic aesthetic. Let’s do this!“ – Andrew Fuller

Ashley Newman zum Beispiel. Ihres Zeichens Expertin für Horror-Requisiten, fertigt sie unter anderem gruselige Pies mit menschlichem Antlitz. Für den authentischen Look menschlicher Haut nutzt sie Latex. So sind ihre Props zwar leider nicht essbar, aber dennoch von Interesse für den US-amerikanischen Bäcker Andrew Fuller, dessen Fans ihm schon lange in den Ohren liegen, er solle doch auch einmal solche Gruselköstlichkeiten servieren. Kurzum hat er sich dem makabren Facelift für seine Pies angenommen und den Teig mit Narben, Blut und mehr überseht. In Geschmackssorten wie Minz-Kirsche sieht das Ganze ekliger aus, als es ist.


The most disturbing cakes we’d definitely still eat !

(via) Copyright Andrew Fuller

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein