Schillernde Lichtgemälde von Stephen Knapp

stephen-knapp-14
Stephen Knapp experimentiert seit über dreißig Jahren mit Licht. Seine außergewöhnlichen Lichtinstallationen bezeichnet er selbst als „Gemälde“. Ganze Räume taucht er in schillernde Farben. Die Lichtstrahlen kreuzen einander, treffen auf die Wände und erschaffen eine ganz eigene Welt, die jedoch nur vergänglich im Raum liegt. Schaltet man das Licht aus, verschwinden Stephen Knapps Gemälde wieder.

Alle seine Arbeiten entstehen auf sehr spielerische Weise. Der Künstler wehrt sich gegen geplante oder gar mit dem Computer programmierte Installationen. Jeder Raum wird intuitiv mit Licht gestaltet, so dass eine individuelle Farb-Choreografie aufleuchtet. Derzeit sind die „Lightpaintings“ noch bis 27. August im Pensacola Museum of Art in Florida zu bestaunen.










Copyright by Stephen Knapp (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein