Schlecky Silberstein bekämpft seine AfD-Sucht


Christian Brandes ist Schlecky Silberstein, einer der bekanntesten Blogger Deutschlands. Und als solcher veröffentlicht er häufiger auch Posts über Rechtspopulismus und die AfD. In einem kurzen Video bekennt sich Brandes nun dazu, AfD-süchtig zu sein. Immer wenn er irgendwo die Provokationen der „Alternative für Deutschland“ erblickt, dann zuckt es in seinen Fingern – und er muss sich über Petry, Höcke und Co. auslassen.

Im Video sagt Brandes, dass seine Beiträge über die AfD die erfolgreichsten auf seinem Blog sind und die meisten Kommentare erhalten. Deshalb wäre es naheliegend, noch mehr Content über die rechte Partei zu publizieren. Allerdings: Die hat es mit ihren provokativen Wahlplakaten, Reden und Meinungen nur auf diese massive Berichterstattung abgesehen. Schließlich ist negative Publicity immer noch Publicity – und bringt der hetzerischen Partei Wählerstimmen. Deshalb hat Brandes beschlossen, bis zur Bundestagswahl im Herbst keine Posts mehr über die AfD zu veröffentlichen.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein