Schon wieder Stau?! Da gibt´s doch was von Coca Cola!


Stau ist schon ätzend. In Bogota vertrödelt man täglich etwa 2 Stunden auf den Straßen, das sind 42 Tage im Jahr. Die Zeit kann man wirklich besser nutzen. Man könnte in der Zeit z.B. unglaublich viele Filme gucken, ne Menge Popcorn verdrücken oder literweise Cola runterschlingen. Oder halt alles zusammen. Deshalb wurde an einen großen Stauherd in Bogota eine riesige Leinwand errichtet und Popcorn und Cola an die Wartenden verteilt – fertig war das „Rush Hour Cinema“, das jede Menge Medienaufmerksamkeit erhielt. Die Idee kommt von der Agentur Ogilvy & Mather aus Kolumbien.
http://www.youtube.com/watch?v=LQb85V6hnwM

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein