Schule des Lebens und ein Leben im Schulbus – unterwegs mit Tamra und JT Lane


Der Wunsch, einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen, bewegt heute viele Menschen. Nachhaltig und zugleich gemütlich auf einem engen Raum zu leben – diesen Traum hat sich ein junges Paar erfüllt, indem es einen ausgedienten Schulbus zu einem komfortablen, schlichten Haus umgestaltet hat. Jetzt ist aus dem Schulbus ein „Schule-des-Lebens-Bus“ geworden, wie das Paar ihr Domizil stolz getauft hat.

Tamra und JT Lane, ihre Hunde und ihr Sohn leben auf Rädern. Der Bus bietet genug Platz zum Schlafen, Kochen, Duschen. Beim Umbau setzten die jungen Leute auf umweltfreundliche Materialien und auf Upcycling, um Kosten zu sparen und auch der Umwelt zuliebe.

Sie sind nicht die einzigen, die sich für ein mobiles Leben entschlossen haben. Über einen anderen Wohn-Bus haben wir schon mal früher berichtet.

Their skoolie has absolutely everything they need to live a comfortable life on the road and when they don’t feel like moving for a while, they even have a beautiful property in Colorado where they can unwind, snowboard and enjoy the spectacular mountain surroundings.“

Young Family Live In Beautiful Converted School Bus To Travel North America

(via)

1 Kommentar

  1. Sehr schöner Bus. Das wa mal mein Traum, in so einem Bus zB. die Klassiker Route von Europa nach Goa (Indien) zu fahren.
    Obwohl irgendwann würde ich dann wieder umziehen :-)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein