Scooter and Service aus Hamburg bauen eine Vespa mit 38 PS

snygo_files001-espresso-racer-vespa-scooter
Wenn du das Wort „Vespa“ hörst, denkst du vermutlich zuerst an entspannte Ausfahrten und gemütliches Cruisen. Und wenn wir dir jetzt sagen, dass eine Hamburger Schrauberwerkstatt eine alte Vespa mit 38 PS ausgestattet hat, wirst du uns erst mal nicht glauben. Doch tatsächlich: Scooter and Service heißt der Laden, der aus dem Scooter eine regelrechte Rennmaschine gemacht hat.

Mit ihrer Leistung von 38 Pferdestärken überflügelt die modifizierte Vespa PS 240 ihre Markenkollegen um ein Vielfaches und muss sich nicht einmal vor Schwergewichten wie Harley-Davidson oder Kawasaki verstecken – und das bei einem Gewicht von gerade einmal 90 Kilogramm. Zu den vielfältigen Veränderungen am Fahrzeug gehören ein eigens konstruiertes Gasgriffsystem, ein Sitzbanktank und eine digitale Schaltzentrale. Außerdem wurde das ursprünglich beige Zweirad richtig schön schwarz lackiert.







(via)

1 Kommentar

  1. Richtig geile Sache. Einfach zu schade, dass ich keinen Motorradführerschein habe, den ich bräuchte, um so ein Ding zu fahren. So bleibe ich weiter auf meinem Moped-Roller sitzen.

    Aber das hier ist richtig cool!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein