„Sculpture-Infinity“: Talwst packt kleine Welten in Schmuckschachteln

Sculpture-Infinity-Talwst
Wenn man als Frau von Talwst eine Ringschachtel bekommen sollte, besser noch nicht losheulen. Denn wahrscheinlich würde man darin eher keinen Ring vorfinden. Der Künstler aus Toronto benutzt die vielen verschiedenen Schmuckschatullen nämlich als Leinwand für seine Mini-Welten. Mit unterschiedlichen Materialien und im Mixed Media Stil kreiert er kleine, teilweise gesellschaftskritische Szenarien in den Schachteln. Die solltet ihr euch auf jeden Fall auch mal genauer ansehen…

Sculpture-Infinity-Talwst2
Sculpture-Infinity-Talwst3
Sculpture-Infinity-Talwst4
Sculpture-Infinity-Talwst9
Sculpture-Infinity-Talwst5
Sculpture-Infinity-Talwst6
Sculpture-Infinity-Talwst7
Sculpture-Infinity-Talwst8
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein