Seams – raffinierte Design-Gefäße mit dekorativen Nähten

snygo_files-001-seams

Diese fünf Gefäße der Reihe “Seams” haben mich sofort angesprochen. Durch ihre runden Formen, die matten Farben und die sichtbaren Nähte auf der Oberfläche sehen sie aus wie aus dickem Gummi. Sind sie aber nicht. Designer Benjamin Hubert, der uns übrigens schonmal mit diesem Tisch aufgefallen ist, hat hier mit der italienischen Keramikmanufaktur Bitossi Ceramiche zusammengearbeitet und einen Weg gefunden, wie man den Stücken mit wenig zusätzlichem Aufwand während der Herstellung ein individuelles Design verpassen kann. Nämlich durch die sichtbaren Nähte. Durch Drehen der Gussformen kann man die nämlich immer wieder anders platzieren. Das sieht man sehr schön im Video. Tolle Idee, oder? Ich würde die Teile gerne benutzen.









Images Copyright by Benjamin Hubert

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein