Selbstkritik & Schönheitswahn – Dove zeigt unsere wahre Schönheit

dove-sketches
Frauen sind ja bekanntlich ihre größten Kritiker. Deshalb sind auch nur 4% der weiblichen Weltbevölkerung mit sich selbst völlig im Reinen. Die meisten finden ihre Lippen zu schmal, die Ohren zu groß oder finden ihre Sommersprossen nervig. Dove wollte mithilfe eines kleinen Experiments und der Unterstützung von Gil Zamora zeigen, dass man sich selbst meist ganz anders sieht als Außenstehende. Deshalb zeichnete Gil die Frauen erst so, wie sich selbst beschrieben – ohne die Frau vorher zu sehen. Das zweite Exemplar zeichnete er ganz nach seiner „Vorlage“. Und das kam dann dabei heraus:

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein