Seltsame Werbung – „Mach mit bei F.I.K.“

snygo_files-001-fikwerbung
Das ist mal wieder Werbung vom Typ “So schlecht, dass man nicht glauben kann, dass es ernst gemeint ist”. Ich hab sie mir angeguckt und auf eine Pointe gewartet. Und als dann endlich jemand einen Satz sagt, hab ich ihn noch nichtmal kapiert. Nacheinander steigen zwei nackte Leute in einen Linienbus und spielen auf ihren Handys rum. Auf die Blicke der Zuschauer kommt irgendwann der Spruch “Noch nie gratis im Internet gesurft?” Für mich völlig zusammenhangslos. Dann der nächste Klopfer: Geworben wird für “F.I.K.”, die “Freie Internet Kultur” von Netzclub. Echt jetzt?



 

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein