Sennheiser G4ME™ ONE: Uneingeschränkter Gaming-Genuss

Sennheiser-G4ME-ONEMal ein Wochenende nicht vor die Tür gehen und es sich stattdessen vor dem Computer gemütlich machen. Nein, nicht zum Arbeiten, sondern um zu zocken. Das gönne ich mir ab und an auch mal. Die richtigen Kopfhörer sind dabei Pflicht und so kam es, dass ich die G4ME™ ONE von Sennheiser mal genau für diese Zwecke testen durfte. Das Headset ist quasi die Crème de la Crème, wenn es um Gaming-Genuss für zuhause geht.

Eigentlich finde ich so klobige Kopfhörer – gerade für Frauen – immer recht schwierig. Wahrscheinlich ist das weibliche Geschlecht auch eher in der Unterzahl, wenn es ums Gaming geht. Überrascht war ich dann, als ich das Headset zum ersten Mal auspackte und in den Händen hielt. Gerade mal 313 Gramm bringen die auf die Waage. Und durch die riesigen Ohrpolster sorgen sie für ordentlich Komfort. Aber bei mehreren Stunden Einsatz, sollte dieser Punkt auch erfüllt werden. Ich habs ausprobiert.

Sennheiser-G4ME-ONE2

Bei mir steht Action auf dem Plan und deshalb bin ich auf „BioShock Infinite“ hängengeblieben. Wenn es der Alltag erlaubt, darf mal etwas mehr Zeit damit verbracht werden. Aber zu Testzwecken kann die Zeit natürlich nicht lang genug sein. Spiel gestartet, Headset aufgesetzt und los geht es. Die Ohrpolster aus Veloursplüsch und das gepolsterte Kopfband lassen mich schon auf ein längeres Gaming-Erlebnis einstimmen.
Sennheiser-G4ME-ONE4

Die ersten Sound-Begegnungen gefallen mir außerordentlich und ich komme aus dem Grinsen nicht mehr raus. Ein sehr schöner und klarer Klang. Aber wenn auch die Spiele-Entwickler Sennheiser-Produkte für die Entwicklung ihrer Game-Sounds verwenden, liegt es natürlich nahe, dass auch der Gamer dieses Qualitätslevel  zuhause erleben kann. Alles aus einer Hand.
Sennheiser-G4ME-ONE5

Dank der speziellen Bauweise sorgen die Kopfhörer dafür, dass man unter den Ohrpolstern nicht zu sehr schwitzt und genug Luft bekommt. Schließlich muss ich einen kühlen Kopf bewahren. Die Klarheit des Sounds verdanken wir der Wandlertechnologie, die in den Ohrmuscheln zum Einsatz kommt. Nach einiger Zeit bin ich völlig im Spiel vertieft und bekomme nichts mehr von außen mit. Umgebungsgeräusche werden – wie von Sennheiser gewohnt – bestens unterdrückt.

Rechts an der Ohrmuschel befindet sich die Lautstärkeregelung. Sehr ungewohnt für mich, aber besser, als nach einem Regler zu suchen. Das Gaming-Headset ist zudem kompatibel mit Apple und der PS4. Das Mikrofon konnte ich leider nicht testen. Praktisch ist aber, dass man den Schwenkarm einfach nach oben klappt und damit das Mikro stummschaltet.
Sennheiser-G4ME-ONE6
Sennheiser-G4ME-ONE7 Sennheiser-G4ME-ONE8

Jetzt für 229,90 € bei Amazon bestellen!

Fazit: Für mich als Gelegenheits-Gamer war das G4ME™ ONE Headset schon ein echtes Erlebnis. Toller Klang und super Tragekomfort. Jedoch würde ich mir aus diesem Preissegment keinen Kopfhörer kaufen. Dafür spiele ich einfach zu wenig. Wer dafür mehr Zeit investiert, wird mit Sicherheit zufrieden sein und viele tolle Gaming-Erlebnisse haben.

Fotos: Copyright snygo (klonblog.com) & Sennheiser

1 Kommentar

  1. Habe mir dieses Headset gekauft. Vielen Dank für den Tipp. Super Tragekomfort und auch Top Klang beim hören von Musik, auch in Punkto Verarbeitung und Material nichts auszusetzen! Top Headset von Sennheiser

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein