Senseos neuer Espresso Ristretto im Test

snygo_files-004-senseo

Ich weiß nicht, ob ihr euch erinnert, aber vor einiger Zeit haben wir hier die Kaffee-Kapseln von Senseo getestet und euch davon berichtet. Jetzt ging unser Test gerade in eine zweite Runde, denn Senseo Capsules hat eine neue Sorte auf den Markt gebracht. Mittlerweile ist das die neunte Sorte. Da wir die anderen Sorten schon lecker fanden und auch immer wieder gerne trinken, waren wir natürlich auch gleich neugierig, was uns da nun Neues erwarten würde.

Die neue Sorte ist ein Espresso Ristretto. In Italien schon immer eine Alternative zum normalen Espresso, wird der Ristretto inzwischen auch bei uns in Deutschland immer beliebter. Er ist stärker als ein normaler Espresso und sehr intensiv im Geschmack. Zum besseren Vergleich mit den anderen Sorten der Senseo Capsules hat er auf der Verpackung auch die Intensitätsstufe 10 erhalten.

Uns schmeckt er sehr gut. Gerade nach dem Essen trinke ich mal gern einen Espresso und den Ristretto würde ich wahrscheinlich sogar den anderen Sorten vorziehen. Aber das ist natürlich Geschmacksache. Von Senseo gibt es inzwischen neben den fünf Sorten Lungo schon vier Sorten von Espresso, das heißt, es ist wahrscheinlich für jeden Geschmack was dabei. Und es ist einfach unheimlich praktisch, dass man nun Kapseln für seine Nespresso-Maschine in jedem Supermarkt oder bei amazon kriegt und nicht auf Online-Bestellungen oder den Fachhandel angewiesen ist. Übrigens wird der Kaffee in den Senseo Capsules zu 100 Prozent auf nachhaltige Weise angebaut und geerntet.

Ich denke, ich werde den Ristretto sicher noch häufiger trinken, und die Espresso-Freunde unter euch sollten ihm auch ruhig mal eine Chance geben!



1 Kommentar

  1. Ich hab die Sorte mit Spannung ausprobiert. Leider ist es überhaupt nicht mein Fall. Naja, es muss ja auch nicht jedem schmecken.

    Liebe Grüsse
    Jean

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein