Serienspaß für Tüftler – American Restoration

American-Restoration4-E
Was tun, wenn das von Oma geerbte Grammophon seinen Geist aufgibt? Das Team von Rick Dales Restaurationsbetrieb könnte in solchen Fällen schnelle und kompetente Hilfe leisten. So darf man Rick Dale auch guten Gewissens als Wundermacher bezeichnen – haucht er in seiner Werkstatt doch alten Dingen, die jahrelang auf Dachböden verrotteten, wieder antike Schönheit und vorallem Funktionstüchtigkeit ein. Wo man das Ganze beobachten kann? In der Fernsehserie „American Restoration“, die zurzeit auf 7MAXX läuft.

Ein Betrieb zum Liebhaben: Rick’s Restoration
American Restoration“, eine Spitzenserie aus dem History TV-Programm, spielt hauptsächlich in der Werkstatt von Rick Dale, einem Restaurierungsexperten aus Las Vegas. Dort erweckt er alte und kaputte Gegenstände wieder zum Leben. Immer mehr Arbeiten müssen bewältigt werden, die Auftragslage verbessert sich: So sieht Rick sich irgendwann gezwungen, noch einige Helfer einzustellen. Dabei hat er es natürlich mit echten Originalen zu tun – ganz klar, dass es in Ricks Restoration-Alltag zu jeder Menge komischer und skurriler Begebenheiten kommt.

https://www.youtube.com/watch?v=EBQjKmbuYf0

Starke Typen mit Fingerspitzengefühl
Rick Dale repariert seit fast 30 Jahren Kaputtes. Er ist mit unendlich viel Herzblut bei der Sache und schafft es, die von ihm bearbeiteten Gegenstände sogar schöner aussehen zu lassen als im Neuzustand. Sein Sohn Tyler ist fast ebenso geschickt wie er und arbeitet daran, irgendwann den Betrieb seines Vaters übernehmen zu können. Der mürrische Kowboy ist so etwas wie das Betriebsunikum – er schafft trotz rauer Schale wahre Meisterwerke und ist sehr stolz auf das, was er tut. Ricks jüngerer Bruder Ron kümmert sich um die Lieferung reparierter Gegenstände und ist deshalb häufig unterwegs. Das sieht der Boss nicht immer gern. Ricks Frau Kelly zieht die Fäden im Hintergrund. Und dort hat sie alles bestens im Griff.

Pfiffige Fälle für die Retro-Schrauber aus Las Vegas
Die kniffligen Fälle für Rick und sein Tüftler-Team lassen Abwechslung nicht vermissen: ein Kaffeeautomat aus den 1950er Jahren muss repariert, eine Fliegeralarm-Sirene instand gesetzt und eine Registrierkasse aus dem frühen 20. Jahrhundert funktionstüchtig gemacht werden. Auch altertümliche Spielautomaten und antike Waagen warten auf Rick und seine Bastel-Freunde, damit sie in neuem Glanz erstrahlen können. Doch nicht nur Instandsetzungen, sondern auch Verwandlungen stehen auf dem Stundenplan der Retro-Schrauber: Aus dem antiken Zigaretten-Automaten wird ein Automat für Fahrrad-Zubehör, aus einer alten Benzinpumpe ein Umhängeschloss. Je absurder die Aufgabe, desto größer der Ehrgeiz von Rick und seinen Freunden.

Das muss man unbedingt gesehen haben!


Photo credit: Leftfield Pictures

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein