Sex, Drugs und Dildo-Spielchen: Barbie & Ken in Action


Viele werden jetzt sicherlich behaupten, dass Mariel Clayton eine schlimmer Kindheit hatte, weil er solch crazy Szenerien mit Barbie-Puppen darstellt. Aber eigentlich befreit er Barbie und Ken nur von ihren langweiligen, braven Image. Und wir wissen nun endlich, wie Barbie sich ihre sexuelle Befriedigung holt. Schließlich ist Ken für solche Aktivitäten nicht ausreichend ausgestattet…







(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein