Shanghai Customs verwandelt die Honda Super Cub in ein E-Bike

Shanghai Customs verwandelt die Honda Super Cub in ein E-Bike 11

Seit 1958 produziert Honda die Super Cub und damit das am häufigsten hergestellte Motorrad aller Zeiten. Das Unternehmen Shanghai Customs hat den Klassiker nun in unsere Zeit geholt, indem sie ihn mit einem 1.000 Watt starken Elektromotor ausgestattet hat. Die eCUB2 bekam aber auch noch weitere Updates spendiert. Dazu zählen LED-Scheinwerfer, eine Scheibenbremse und eine Halterung für das Smartphone am Lenker.

“We build custom designer bikes for those ‘braving the roads and dodging the rules’. Established in 2014 by expats living in Shanghai our business is expanding to include lifestyle products, custom motorcycles, electric bikes and production models . We’re a young brand growing fast in one of the most dynamic Cities on earth.”

Die Kapazität ihrer Lithium-Ionen-Akkus reicht für 40 Kilometer, was zumindest für Pendler ausreichend sein dürfte. Ab April ist die eCUB2 in Shanghai zu haben, bald darauf wird auch ein Set zu haben sein, mit dem die Besitzer einer Super Cub ihr Motorrad selbst in ein E-Bike umbauen können.

Shanghai Customs verwandelt die Honda Super Cub in ein E-Bike 12
Shanghai Customs verwandelt die Honda Super Cub in ein E-Bike 13
Shanghai Customs verwandelt die Honda Super Cub in ein E-Bike 14
Shanghai Customs verwandelt die Honda Super Cub in ein E-Bike 15

(via) Copyright Shanghai Customs

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein