Shanghai Tower – Ungesichert auf 650 Metern Höhe

snygo_files001-kletterer-auf-dem-shanghai-tower
Im letzten September war es der Kölner Dom, diesmal ging es noch weiter nach oben: Die beiden russischen Extremkletterer Vitali Raskalow und Vadim Machorow haben vor ein paar Tagen ein Video auf YouTube gestellt, in dem sie sich selbst dabei filmen, wie sie auf den Shanghai Tower klettern – ungesichert und mit schwarzen Masken vor den Gesichtern.

Der noch im Bau befindliche Turm ist mit 650 Metern das zweithöchste Gebäude der Welt. Raskalow und Machorow haben sich am chinesischen Neujahrstag auf die Baustelle geschlichen und sind im Innenraum bis in die 120. Etage geklettert. Dort haben sie geschlafen und insgesamt 18 Stunden auf besseres Wetter gewartet, bis sie auf eine Plattform und von dort aus auf einen Kran stiegen. Auf dem Blog von Machorow kannst du dir neben dem bereits 8,5 Millionen Mal angeklickten Video auch ein paar Bilder von der spektakulären Kletterpartie anschauen.





Fotos: Screenshots / Youtube

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein