„Shark Cats“ – Ein verrückter Kalender von Brynn Metheney

Shark-Cats-Brynn-MetheneyMögt ihr Katzen? Bestimmt. Der Illustrator Brynn Metheney hat mit den Samtpfoten jetzt mal etwas experimentiert. Als er ein wenig scribbelte, entstand nämlich zufällig die „Shark Cat“. Für Brynn war dann schnell klar: „As I kept sketching, I noticed that almost any shark species could be adapted“. So entstand dann gleich eine ganze Serie mit den seltsamen Kreaturen. Für $10 (ca. 8 €) könnt ihr euch die gefürchteten Hai-Katzen auch als Kalender nach Hause holen.

Shark-Cats-Brynn-Metheney2
Shark-Cats-Brynn-Metheney3
Shark-Cats-Brynn-Metheney4 Shark-Cats-Brynn-Metheney5 Shark-Cats-Brynn-Metheney6 Shark-Cats-Brynn-Metheney7 Shark-Cats-Brynn-Metheney8(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein