Shayna Leib macht feines Gebäck aus Porzellan und Glas


„Pâtisseries“ heißt eine Skulpturenreihe, an der die Künstlerin Shayna Leib in letzter Zeit gearbeitet hat. Und nicht nur der Titel, sondern auch das Aussehen der Werke legt den Gedanken nahe, dass es sich um filigrane Gebäckstücke handelt – so lecker sehen Schokolade, Sahne und Früchte aus. Doch der Schein trügt: Die Konstruktionen bestehen nicht aus Zucker, sondern aus Porzellan und buntem Glas.

Seit über 20 Jahren ist Leib als Glaskünstlerin tätig. Neben Philosophie, russischer Literatur und klassischem Klavier hat sie auch Glasbläserei studiert. Und obwohl sie in New York ihren Doktortitel in Philosophie hätte machen können, entschied sie sich für den Weg in die Kunst. 2003 machte sie an der University of Wisconsin-Madison ihren Master in Metall- und Glasverarbeitung. Ihre Werke zeichnen sich vor allem durch ihre Liebe zum Detail aus, die sie der Philosophie und der Musik verdankt.

Shayna Leib is a glass artist with 20 years experience in the field to-date. She studied Russian literature, glassblowing, and classical piano while completing her Bachelors of Art degree in Philosophy at California Polytechnic State University in San Luis Obispo, California. Accepted into a PhD Philosophy in New York, she chose instead to pursue a Masters of Fine Arts in glass and metal at the University of Wisconsin-Madison and graduated with her MFA in 2003.“



















Copyright by Shayna Leib (via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein