Silvia Minucelli erschafft winzige Baby Yoda-Skulptur die kleiner ist als ein Reiskorn

Baby Yoda, ist bereits winzig klein nach dem Maßstab der Wesen im Star Wars-Universum, aber diese Skulptur von Silvia Minucelli macht es noch kleiner! Die Skulptur ist kleiner als ein Reiskorn und trotzdem erkennt sie jeder. Silvia Minucelli von Mijbilkreaturen ist die in Schweden lebende Introvertierte, die diese liebenswerten Viecher herstellt. Tagsüber ist sie Ingenieurin und nachts eine magische Miniatur-Figurenmacherin. Sie formt diese kleinen Kerlchen mit Zahnstochern aus Polymerton, weil normale Bildhauerwerkzeuge zu groß für sie sind. Dann malt, brennt und lackiert sie diese kleinen Kerlchen.

Die kleinsten Kreaturen werden in Ringen, Glasfläschchen, die an Halsketten befestigt sind, geliefert, die man mit seinem Lieblingsoutfit tragen kann.

 

 

 

 

 

 

https://www.instagram.com/p/BiSfirfgtde/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos Copyright by Silvia Minucelli / Teaser-Bild Screenshot Instagram

1 Kommentar

  1. als ich baby yoda bei the mandalorian zum ersten mal sah, fande ich ihn so süß <3 disney hat da wirklich etwas tolles geschafft. aber gut, die haben uns ja schon in unserer kindheit immer wieder verzaubert und wissen einfach wie sowas geht =)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein