Silvie aus Hamburg hält aufgeschnappte Dialoge ganz illustrativ fest

love-kram-instagram-klonblogWie oft wird man in der Bahn, auf dem Disco-Klo oder in der Fußgängerzone unfreiwillig zum Mithörer von privaten sowie schrägen Gesprächen oder Zeuge des Absurden? Ja, sehr oft. Die Chancen auf solche kommunikativen Highlights erhöhen sich, wenn man in einer Großstadt lebt. So zum Beispiel in Hamburg. Was man sich da so alles zwischen Sternschanze, Uni, Jungfernstieg und U3 anhören kann, hat Silvie mal künstlerisch zusammengefasst. Sie sammelt nämlich aufgeschnappte Dialoge aus der Hansestadt, die sie dann in solche kleinen Illustrationen verwandelt. Ganz ähnlich tun das auch diese beiden Designer, die sich bei ihrer Suche nach Material allerdings auf ihren Büro-Alltag konzentrieren.

Ein von Silvie (@love.kram) gepostetes Foto am

Ein von Silvie (@love.kram) gepostetes Foto am

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein