Simon Becks Schnee-Kunst

Simon Beck ist ein Schneekünstler aus Südengland, der den Winter in einem Ski Resort in Les Arcs in den französischen Alpen verbringt. Dort macht er diese beeindruckenden geometrischen Motive in den Schnee indem er zu Fuß mit Schneeschuhen auf einem zugefrorenen See herumläuft bis nach ca. 10 Stunden ein komplexes Muster entstanden ist. Dabei orientiert er sich nur mit einem Kompass oder dem Zählen seiner Schritte. Mit der Zeit wurden seine Motive immer aufwändiger, Inspiration findet er in den Sandmustern japanischer Gärten oder Crop Circles. Als nächstes möchte er in Norwegen weiterarbeiten und anschließend auch andere Resorts besuchen und mit einer Tour verbinden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(via)

4 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein