Sixx-Kampagne: Dumme Hühner, nervige Orgasmen und die 6


Also um ehrlich zu sein, habe ich mich bisher eher zurückgehalten, was das Programm bei Sixx angeht. Vielleicht liegts auch daran, dass der Sender bei mir ziemlich weit hinten liegt und beim normalen Zappen gar nicht erwischt wird. Das will Sixx aber ändern. Sie fordern nämlich die Frauen dazu auf, „ihren“ Sender auf die 6 zu programmieren. Dazu wurde auch die Microsite machts-euch-selbst.de ins Leben gerufen. Drückt man den Play-Button auf der Seite, wird man mit grässlichen Gestöhne auf Trab gehalten und immer wieder aufgefordert zig Buttons mit Aufschriften wie „Fester“ oder „Schneller“ zu klicken. Am Ende fordert das (zerrupfte) Sixx-Huhn auf, es sich selbst zu machen. Na Bravo! Aber Frauen, die den ganzen Tag „Verliebt in Berlin“ gucken, sind vielleicht auch nicht mehr in der Lage ihre Fernbedienung allein zu programmieren…

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein