Skate-Legende Rodney Mullen in 360°-Rundumansicht


Als Pro-Skater Paul Rodriguez 2012 plötzlich im Modemagazin Vogue abgelichtet war, stieß ein nicht geringer Anteil der Skate-Community einen Schrei der Empörung aus. Dass der Auftritt von Paul Rodriguez vor ein paar Jahren nur der Anfang werden sollte, hat sich bestimmt niemand träumen lassen. Doch tatsächlich hat die Vogue seither einen modischen Einkaufsguide für Skateboards herausgebracht und nun auch den Godfather of Skateboarding „The Mutt“ – Rodney Mullen – vor die Linse genommen und zwar in erstaunlicher 360°-Rundumansicht.

Rodney Mullen hat das Aussehen sowohl von Freestyle- als auch von Streetstyle-Skaten nachhaltig geprägt. Zahlreiche Tricks gehen auf sein Konto. So soll er nicht nur den Kickflip selbst, sondern auch den Heelflip und Tre-Flip erfunden haben, um nur einige Trickkreationen zu nennen. Mit nicht mehr ganz so jungen 50 Jahren hat er im Sommer 2016 bewiesen, dass er trotz des fortgeschrittenen Alters keinen Rost angesetzt hat. Rodney Mullen skatet, wenn auch für die Vogue, so cool wie eh und je.

Rodney Mullen Debuts New Tricks, Captured in 360 Degrees | Vogue

 

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein