Smug One portraitiert seinen Friseur als riesiges Mural

Der Street Artist Smug One hatte in diesem Jahr schon zwei Auftritte hier auf dem Blog. Zum einen haben wir dir seinen Beitrag für das finnische Festival UPEA17 gezeigt, und zum anderen das Mural, auf dem er seine Großeltern portraitiert hat. Jetzt gibt es Nachschub vom Straßenkünstler. Für das Festival Nuart Aberdeen hat er ein großflächiges Bildnis gestaltet.

Es zeigt einen Mann mit Tätowierungen im Gesicht und auf der Hand sowie einem Hund mit Schleife auf dem Arm. Dabei handelt es sich um den Chef des Friseursalons Safehands in Glasgow. Dort lebt der gebürtige Australier Smug One alias Sam Bates mittlerweile. Im Laufe seiner eindrucksvollen Karriere hat er seine Fähigkeit immer weiter verfeinert, nur mit Spraydosen und von Hand fotorealistische Murals zu erschaffen. Auf Instagram siehst du viele Beispiele seiner Arbeit.






(via) Copyright Smug One

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein