Snooze-Funktion ade: Endlich richtig wach mit Hyperalarm

snygo_files002-hyperalarm
Wenn ihr auch zu den notorischen Snoozern gehört, dann wird euch mit diesem Gadget vielleicht bald geholfen. Denn seien wir ehrlich: Den Wecker immer wieder um die nächsten Gnadenminuten weiterzustellen, ist alles andere als ein fitter und aufgeweckter Start in den Tag. Der Wecker Hyperalarm der Think Big Factory lässt es dazu gar nicht erst kommen. Per Bluetooth ist er mit dem Smartphone verbunden und erhält darüber die Info, wann er euch aus dem Bett hauen soll.

Der Hyperalarm steht zwar wie ein konventioneller Wecker neben dem Bett, muss dann aber morgens möglichst weit vom Smartphone entfernt werden, damit der Weckton endet. Und der ist nicht ohne: Der Hyperalarm klingelt nicht schrill, sondern gibt hochfrequente Töne ab, die ganz sicher nicht ignoriert werden können. Da wird schnelles Aufstehen zum Muss! Wenn das Crowdfunding auf indiegogo gut läuft, wird es den Hyperalarm ab November für 129 US-Dollar geben.



Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein