So einfach geht helfen – Bettelnde Kinder im Einkaufswagen

FeedSa-Trolley
In Südafrika macht sich die Wohltätigkeitsorganisation FeedSA („a chance at a better life begins with a full tummy“) für hungernde Menschen stark. Mit dieser Marketing-Aktion appellierten sie deshalb an all diejenigen, die sich über Hunger keine Gedanken machen müssen. Nämlich wir, die regelmäßig in den Supermarkt gehen und sich mit neuen Lebensmitteln eindecken. Also nutzte man den Einkaufswagen als Werbefläche und platzierte dort Kinder, die um etwas Essbares betteln. Einen Verweis zur Website gab es auch und man erreichte mit dieser Aktion einen Anstieg der Spenden um 26%.

FeedSa-Trolley2
FeedSa-Trolley3
(via)

1 Kommentar

  1. Finde ich eine nette Aktion, kann man aber auch als Gesellschaftskritik auffassen: Bei genügend Konsum sieht man eben nicht das Leid in anderen Teilen der Welt… je nachdem wie voll der Einkaufswagen eben wird…

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein