So sähen berühmte Gemälde mit heutigen Models aus

klonblog-gemaelde-08

Wir haben ja alle in Erinnerung, dass die Frauen in den berühmten Gemälden ein paar Pfunde mehr auf den Rippen hatten als wir das heute schön finden. Aber so war wohl die Mode damals. Oder man hat womöglich einfach keinen Wert auf ein gesundes Gewicht gelegt, weil man eh nicht so lange gelebt hat wie heute. Photo Editor Lauren Wade von TakePart hat sich mal die Mühe gemacht, die Damen in den Gemälden nach heutigem Geschmack zu photoshoppen. Ich will gar keine Diskussion über Schönheitsideale lostreten, indem ich die Bilder hier poste, ich bin nur von dem krassen Unterschied total verblüfft. Waren einige von denen nicht echt ganz schön fett? Wow..








via

1 Kommentar

  1. Auch wenn du „keine Diskussion über Schönheitsideale lostreten“ willst – dein ganzer Text ist eine solche, und mit „gesundes Gewicht“ und „Waren einige von denen nicht echt ganz schön fett?“ stellst du dich auf eine gewagte Seite. Ja, diese Models hätten heutzutage wohl keine Chance, irgendwo im Jung-und-schön-Business Fuß zu fassen, aber ihre gephotoshopten Versionen wären alle deutlich(!) weiter von einem „gesunden Gewicht“ entfernt als die Originale…

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein