So wirbt japanische Musikschule für die Macht der Musik

Tosando-Piano-Spot
Die japanische Musikschule „Tosando“ setzt im Spot auf viel Gefühl. Nicht, dass eine Hochzeit schon emotional genug wäre. Dieses Brautpaar wird vom Brautvater überrascht, der sich kurzerhand ans Piano setzt. Obwohl er doch gar nicht spielen kann?! Dann gibt er aber den bekannten „Kanon in D-Dur“ von Johann Pachelbel zum Besten und rührt damit zu Tränen. Denn mit diesem Stück sind viele Erinnerungen verbunden und wir erfahren auch, warum er gerade dieses Stück ausgesucht und in der Musikschule erlernt hat…

Tosando-Piano-Spot2
Tosando-Piano-Spot3
Tosando-Piano-Spot4
Tosando-Piano-Spot5

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein