So wird’s gemacht: RSS-Feed für Facebook-Fanpages erstellen

facebook
Wer Facebook sehr eingeschränkt nutzt, nämlich nur um seine Fanpage zu füttern, wird sich an dieser Neuigkeit erfreuen. Ich habe auch so einige Künstler abonniert, bekomme aber von denen, die nur über Facebook agieren, gar nichts mit. Das änderte sich aber mit dem Tipp von Carsten. Ihr surft nämlich einfach zu dieser Seite, gebt dort die gewünschte Facebook-URL ein und lasst euch einfach einen RSS-Link ausgeben. Den schmeißt ihr in euern Feed-Reader und schon verpasst ihr keine Einträge mehr.

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein