Social Media in Real-Life

social-media-in-real-life2
Wenn man sich mal überlegt, was einige (oder man selber) manchmal für Bullshit bei Facebook & Co posten, dann ist das fernab der Realität. Sarah Andersen hat sich genau diese Situation mal vorgestellt. Die Tatsache, dass wir einen Burger essen, schreien wir nicht in die virtuelle Welt hinaus, sondern direkt vor unserer Facebook-Fangemeinde – also vor (richtigen) Menschen. Ein Foto als Beweis darf natürlich auch nicht fehlen und schon lassen die ersten Likes nicht auf sich warten…

social-media-in-real-life
(via)

1 Kommentar

  1. Absolut korrekt!

    Allerdings muss ich sagen das es noch mehr Dinge gibt die man online rausposaunt und im Alltag doch lieber in der Hirntasche stecken lässt… weils unangenehm, unangebracht oder unhöflich wäre…. und dann gibt es noch diese Gedankengänge die einen anschließend fragen lassen: Bin ich eigentlich vollkommen von der Rolle?

    Vielleicht sollten wir wirklich mehr von unseren Online-Geplänkel ins reale Leben transportieren. Die Scheinanonymität oder die virtuelle Wand die zwischen mir und dem Leser der kundgetanen Burger-Begeisterung steht lässt Hemmungen schwinden.

    Ich freu mich jedenfalls (hoffentlich) in Bälde sich triumphal götzende Gäste aus den Burger-Ketten herausschleppen zu sehen, oder auf den Kaufhausparkplätzen Damen auf ihr Autodach klettern zu sehen, damit sie ihr schwarzes Kurzes präsentieren können das sie gerade erworben haben… dann wissen auch die anreisenden Shopping-Damen das es das Teil in Größe M nicht mehr gibt, allerdings sind sie über den 20% Rabatt aufgeklärt und die gestressten Männer die die Einkaufstortur hinter sich haben, werden mit nem Table… ähm… Roof-Dance entschädigt.

    Nun… ich werde diese Praktik bei meinem nächsten Sockenkauf berücksichtigen und bis dahin mach ich das einfach so hier: https://www.facebook.com/notes/stumpfsinner/stumpfer-erfindergeist-mit-wendung/325926384106133

    ;-)

    Sonnige Grüße!
    Stumpfi

    PS: Gefällt mir!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein