Social Networks – gefragt und besucht wie nie

Social Networks sind wohl das grösste Phänomen des Web 2.0. Immer grösser werden die Userzahlen, unvorstellbare Summen sind Firmen wie Microsoft und Google bereit zu zahlen, um sich Anteile an diesen Paradiesen für personalisierte Werbung zu sichern!

  • Überraschend ist auch der Anteil an gesamten Klicks, welche im Web getätigt werden. So ist ca. jeder 50ste Klick insegesamt ein Klick auf und in Facebook.com.
  • Dabei hat sich das Social Netwok auch auf andere, bisher englischsprachigen Länder ausgeweitet. So wurde der Marktanteil von Facebook in Großbritannien im letzten Jahr mehr als verzehnfacht.

Man darf also gespannt sein, wie Facebook im deutschsprachigen Raum einschlagen wird, denn auch von StudiVZ sind erstaunliche Zahlen bekannt geworden:

  • Laut StudiVZ haben über 90% aller StudiVZ-Nutzer bereits den
    neuen AGB [Details »] zugestimmt. Das heisst, dass mindestens 90% aller StudiVZ-Profilinhaber (ca. 4.5 Mio) in den letzten 30 Tagen die Community besucht haben.
  • Trotz diesen wahnsinns Zahlen fehlt es diesen Communities an Einnahmequellen, welche wohl nur in Werbung, und zwar an Benutzer angepasste Werbung, zu finden sein werden [Bericht »]!

Heute wird das Web oft mit Google gleichgesetzt, morgen wohl mit Social Networks!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein