Solar Roadways – Die Solarstraßen der Zukunft?

snygo_files-001-solarroadways

Was wäre, wenn man alle Straßen, Wege und Parkplätze dieser Welt mit Solarzellen pflastern würde? Man hätte eine Menge Strom und noch viele andere Vorteile. Und es funktioniert tatsächlich. Julie und Scott Brusaw haben Solar Roadways erfunden. Ihre Solarstraßenplatten sind superstabil, erzeugen Strom, sind beheizbar, mit LEDs ausgestattet und programmierbar. Damit kann man also sowas wie Smartstraßen bauen, die von selbst Warnhinweise anzeigen können und all sowas. Guckt euch am besten mal die Videos an! Bei Indiegogo haben sie gerade ein sehr erfolgreiches Projekt laufen, wer weiß, vielleicht ist das ja unsere Zukunft!




Images Copyright by Sam Cornett and Katherine Simons

1 Kommentar

  1. Hey, ich hab schon ein paar Artikel zu den Solar Roadways gelesen aber der gefällt mir besonders gut! :) Ich selber habe der Ölheizung schon lange Adiòs gesagt und nutze eine Solarheizung. Auch als Wassererwärmer nutze ich Solarkollektoren. Die Sonnenenergie hat einfach potential ohne Ende auch wenn der Wirkungsgrad nicht all zu hoch ist, ist die Erneuerbarkeit einfach unschlagbar. Man stelle sich vor, dass so keiner mehr ein anderes Heizsystem zuhause benötigt und jeder Haushalt so Energie bekommt. Auch zum Kühlen, also Klimaanlagen ;-)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein