Sommer, Sonne, Strand: Das „Iniala Beach House“ in Thailand

snygo_files-081-inialabeachhouse
Der Natai Beach ist ein etwa zwei Kilometer langer, traumhafter Sandstrand im Süden von Thailand. Obwohl er nur eine halbe Stunde Fahrtzeit vom Flughafen Phuket entfernt ist, ist er recht unbekannt. So badest du hier praktisch ungestört im türkisen Wasser und genießt die Stille. Und als wäre das nicht genug, kannst du auch in deiner Unterkunft die Seele baumeln lassen – wenn sie das „Iniala Beach House“ ist.

Dabei handelt es sich um ein kleines Ressort aus zehn Villen, die allesamt von anderen Architekten gestaltet wurden. Das spanische Büro A-cero war unter anderem verantwortlich für zwei Zimmer in der Villa Bianca und haben dort sogar die Möbel entworfen. Außerdem haben die Spanier dem Drei-Sterne-Restaurant „Aziamendi“ und dem Chill-Out-Bereich seine atemberaubende Form gegeben. In der Hauptsaison kostet eine Nacht in der Villa übrigens rund 3.300 Euro, du musst aber mindestens drei Übernachtungen buchen.










(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein