Songtitel als Piktogramm – das neue Kunstprojekt von Viktor Hertz

Piktogramme sagen mehr als tausend Worte. Ein Piktogramm zeigt uns den Weg zum Aufzug und zur Toilette, gibt Warnungen auf und erklärt die Spielregeln. Nun werden die Piktogramme musikalisch und erläutern kurz die Titel der berühmten Songs.

Das neue Projekt von Viktor Hertz – das sind 70 piktographische Posters zu den Welthits von AC/DC, Beatles, Bruce Springsteen, Adele, Ed Sheeran und, und, und. Viktors Piktogramme sind präzise und humorvoll. Es ist kein Sinnieren über den Songtext oder die Musik, es ist auch keine Interpretation. Das ist Kunst mit Augenzwinkern, verschmitzt und verspielt, manchmal makaber, meist aber eher gut gelaunt.

I’ve never worked so hard on a project before, and I’ve never been so proud and happy with the result. I went through every single one with a lot of care for the visual metaphors, details and color.“

Die vom Zeichner signierten Posters in den klassischen Maßen eines Schallplattencovers – jeder soll doch wissen, dass es 31,5 cm x 31,5 cm sind! – sind jetzt bei Kickstarter zu finden. Was Viktor künstlerisch noch so treibt, ist übrigens hier zu bewundern.


































Copyright Viktor Hertz

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein