Sonos-Geräte können ab sofort über die Spotify-App gesteuert werden

Wenn du sowohl Lautsprecher von Sonos als auch den Musik-Streamingdienst Spotify benutzt, dann gibt es gute Nachrichten für dich: Ab sofort kannst du die Sound-Ausgabe nämlich von der Spotify-App aus steuern. Das heißt, dass du nicht mehr umständlich die Lautsprecher über die Sonos-App ansteuern musst. Und an die App von Spotify hast du dich wahrscheinlich auch schon so sehr gewöhnt, dass du sie im Schlaf bedienen kannst.

In der Spotify-App werden alle Geräte angezeigt, die angesteuert werden können, und du wählt einfach die aus, mit der du deine Musik hören möchtest. Allerdings funktioniert diese Erleichterung nur über Spotify Connect – wofür du ein Premium-Abo bei Spotify benötigst. Was außerdem nicht geht, ist das Streamen von Spotifys Podcasts über Sonos – was wohl vor allem Fans von Jan Böhmermann und Olli Schulz enttäuschen wird.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein