Sony Vision S: Plötzlich präsentiert Sony ein eigenes Elektroauto auf der CES

Sony Vision S: Plötzlich präsentiert Sony ein eigenes Elektroauto auf der CES 1
Fotos Copyright by Sony

Sony hat auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas eine fahrerlose, elektrisch konzipierte Limousine vorgestellt, mit der das Know-how des japanischen Unternehmens in verschiedenen Mobilitätstechnologien zur Geltung gebracht werden soll.

Sony hat alle überrascht und ein elektrisches Konzeptauto vorgestellt, das über ein riesiges Unterhaltungssystem verfügt und selbst einparken kann. Im Moment ist das Auto nur ein Prototyp, so dass wir nicht wissen, ob es jemals tatsächlich zum Kauf angeboten wird.

Insgesamt sind 33 Sensoren in das Fahrzeug integriert – 13 mehr als bei den Tesla-Modellen S und X – die zur Erkennung und Überwachung der Anwesenheit von Personen und Objekten innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs dienen.

“It’s not an exaggeration to say that mobile has been the mega-trend of the last decade. I believe the next mega-trend will be mobility,”

sagte Sony-CEO Kenichiro Yoshida auf der Bühne der Consumer Electronics Show in Las Vegas.

Sony Vision S: Plötzlich präsentiert Sony ein eigenes Elektroauto auf der CES 2 Sony Vision S: Plötzlich präsentiert Sony ein eigenes Elektroauto auf der CES 3

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein