Sorry, I Have No Filter – Sagmeister & Walsh startet einen feministisch-kreativen Online-Shop als ein Fundraising Programm

Genervt von lästigem Internet-Trolling, verärgert über die andauernde Diskriminierung von Frauen, organisiert die Kreativagentur Sagmeister & Walsh aus New York Workshops rund um den Globus, um das Selbstbewusstsein von Frauen zu stärken. Der neue Online Store unter dem Namen „Sorry, I Have No Filter“ ist als ein Fundraising-Projekt konzipiert, um die nichtkommerziellen Vorhaben wie Gesprächsrunden und Seminare im Rahmen der Initiative „Ladies, Wine & Design“ zu unterstützen.

After many requests to sell prints, our team at Sagmeister & Walsh came up with this series of posters, tees, pins, and other merchandise based on the series. After we launched Pins Wont Save the World store last year, we saw how design could be used to support causes, and we wanted to do more in this direction.“

Der Shop bietet allerlei „Starkmacher“ für das angeblich „schwache Geschlecht“ – so lässt es sich mit einem bissigen Witz erfolgreich gegen den Sexismus vorgehen.




















(via) Copyright Sagmeister & Walsh

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein