Spannender Bildband: New Yorks Schaufenster im Fokus

snygo-new-york-stores3
Na, Leute, gerade nix vor? Dann lasst uns mal einen Schaufensterbummel durch New York machen. Flug und Unterkunft könnt ihr streichen, denn unser Spaziergang läuft ganz digital. Das haben wir Karla und James Murray zu verdanken, die schon seit einem Jahrzehnt auf den Straßen des Big Apple unterwegs sind, um die Schaufenster lokaler Geschäfte zu fotografieren. Ein tolles Projekt, denn natürlich ist es in New York nicht anders als in Berlin, Hamburg oder Wanne-Eickel, immer mehr inhabergeführte Einzelhändler müssen Filialen der großen Ketten weichen.

So könnte es also sein, dass Fotos des Soup’n’Burger-Imbiss, Rudy’s Music Stop oder dem Brote Lite Barber Shop bald nur noch dazu da sind, in nostalgischen Erinnerungen zu schwelgen. Mitterweile konnte das Fotografen-Pärchen bereits den zweiten Bildband füllen, das 348 Seiten starke „Store Front II – The dispappearing face of New York“ wurde gerade veröffentlicht.














Copyright by Karla und James Murray (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein