Spannervideos: Wer filmt Frauen auf Toiletten? | STRG_F

Stellt euch vor, ihr geht zur Toilette und danach kann sich das jeder Spanner im Netz ansehen. Denn jemand hat euch heimlich gefilmt und ein Video davon online gestellt – auf eine Pornoseite. In Deutschland stehen auf Spannervideos bis zu zwei Jahre Haft, doch die Täter fühlen sich online sicher – denn ihre Opfer wissen ja nicht, dass sie Opfer sind.
STRG_F-Reporterin Patrizia Schlosser dringt undercover in das Netzwerk dieser Leute ein, chattet über ein Jahr lang immer wieder mit Männern, die sich über Spy Cams austauschen und sich gegenseitig für ihr Tun feiern. Das Recherche-Ziel: die Täter identifizieren und konfrontieren. Was ich mich Frage, wenn zwei Reporterinnen mit einem kleinen Team es schaffen, 2 Täter zu identifizieren, wieso bekommt unsere Polizei das nicht hin?

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein