SpeetBox: Der Kamin für Individualisten

snygo_files005-speetbox-modular-stove
Von minimalistisch winzig bis ausladend groß – diese anpassbaren Module sorgen dafür, dass man einen absolut individuellen, passenden Kamin sein Eigen nennen kann. Entworfen wurde das SpeetBox-System vom französischen Designer und Architekten Philippe Starck für das Unternehmen Speeta. Die verschiedenen Module lassen sich je nach Wunsch variieren und bieten Platz für Feuerholz, Dekoelemente und sogar Bücher. Mit einem Kissen kann so ein Würfel auch zum gemütlichen Sitzplatz werden.

Der elektronisch steuerbare Kamin ist energetisch vorzeigbar und lässt sich gut in Niedrigenergiehäusern einsetzen. Zwar haben wir den Winter gerade erst erfolgreich abgeschüttelt, aber ich kann mir schon wieder ganz gut vorstellen, mit einem Glühwein in der Hand so ein kleines Feuerchen zu genießen.






(via)

3 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein