Spencer_R baut den Apple Park aus Legosteinen nach

Zwischen 2013 und 2017 wurde im kalifornischen Cupertino der Apple Park, Apples neuer Hauptsitz, errichtet. Das Gebäude hat die Form eines Rings mit dem riesigen Durchmesser von 461 Metern. Ein Bastler, der sich auf Flickr Spencer_R nennt, hat kürzlich das Ungetüm mit Legosteinen nachgebaut. Auch die Umgebung hat er gestaltet und dabei viele Liebe zum Detail bewiesen. So verlaufen im und rund um den Ring mehrere Straßen und Fußwege.

Das durchweg schwarze Dach des charakteristischen Hauptgebäudes stellt die Solarpanels dar, die auf dem Original liegen. Auch die Bauwerke außerhalb des Rings hat Spencer_R nicht vergessen, darunter das Steve Jobs Theater, die Räumlichkeiten der Forschungs- und Entwicklungsabteilung sowie das Parkhaus. Selbst die historische Hütte der Familie Glendenning steht auf dem Gelände herum. Seit 15 Jahren baut Spencer_R schon Bauwerke aus Lego nach, bislang waren es allerdings nur Wolkenkratzer und Türme.







(via) Copyrigfht Spencer_R I Lego®

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein