„Step Outside“: Spektakuläre Freeruns in historischer Umgebung

snygo_files003-parkour-outside
Freerunning ist eine Spielart des Parcours, bei der es darum geht, sich möglichst kreativ durch die vorhandene Landschaft zu bewegen. Wenn das ein paar richtige Profis machen und das Gehopse noch dazu in einer wunderschönen Umgebung stattfindet, ist ein spektakuläres Video garantiert. Der Türke Bulut Şahin hat so eins gedreht: Es heißt „Step Outside“ und spielt in vier verschiedenen türkischen Städten.

Vor der Kamera agieren die 8 Mitglieder des „Team Acrorun“ – und wie! Sie stürzen sich von Mauern, schlagen dabei wilde Salti und landen am Ende wider Erwarten doch auf den Füßen. Şahin folgt mit seiner Canon EOS 60D und inszeniert die Artistik mit schnellen Schnitten. Teilweise zeigen mehrere Springer gleichzeitig oder nacheinander, was sie können. An beinahe allen Orten, an denen das Team gedreht hat, herrscht übrigens generelles Filmverbot, was bedeutet, dass die Aufnahmen heimlich, still und leise stattfinden mussten.




(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein