Stinkfish macht Schnappschüsse zu Street Art

stinkfish-in-vienna-austria-9
Ein cooler Typ mit einem lustigen Namen: Stinkfish ist ein Street Artist aus Kolumbien, der um die Welt jettet und überall seine beeindruckenden Murals hinterlässt. Besonders an ihm ist, dass er fotografische Zufallsfunde als Inspiration nutzt und diese dann in seinem persönlichen Style an die Wand bringt. Meist handelt es sich dabei um Porträtaufnahmen von Mädchen und jungen Frauen, die er ganz zufällig auf der Straße geknipst hat.

Ohne es mitzubekommen, werden die spontan abgelichteten Menschen dann zum integralen Bestandteil von Stinkfishs großformatigen, surrealen Interpretationen. Nachdem er jüngst Asien bereist hat, hat er vor wenigen Tagen einen Abstecher nach Wien gemacht und dort im Rahmen des „Calle Libre“-Festivals ein wirklich herzerwärmendes Mural gestaltet. Ein Vater-Sohn-Gespann verschönert in den für Stinkfish typischen poppigen Farben eine Fassade, natürlich wurden die beiden mit den ebenso typischen Ornamenten versehen.










(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein