Street-Art-Day: JPS vereint Street-Art und Film in seinen Murals


Beim Künstler JPS kommen zwei Dinge zusammen, die ich besonders mag: Street-Art und Film. Daher ist dieser britische Künstler ein Muss für unseren Street-Art-Day auf dem KlonBlog! JPS hat zahlreiche Wände in Weston-super-Mare südwestlich von Bristol mit seinen cineastischen Murals versehen. Einige seiner Wandbilder findet zudem in Norwegen.

Der Street-Artist hat eine besondere Begabung, örtliche Gegebenheiten in seine Bilder einzubauen. So zum Beispiel die Absperrkette im Bild von Gogo Yubari aus „Kill Bill“. Leider stehen nicht mehr alle Gebäude, die einst als Leinwand für den von Banksy inspirierten Künstler gedient haben. Doch in Fotografien sind seine Wandbilder für die Ewigkeit festgehalten. Welches Film-Mural ist Dein Favorit?

Hier gibt es die Auflösung der Motive und die Orte dazu.










Copyright by JPS

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein