Street Art: Gigantischer Astronaut spiegelt das Weltall wider

snygo-never-crew-in-new-delhi9
Eine lange Reise hat das Schweizer Streetart-Duo Nevercrew auf sich genommen, um sein neuestes Mural an die Wand zu bringen: Als Gäste des Festivals St+Art India wurden Pablo Togni und Christian Rebecchi dazu eingeladen, in einem Container-Park in New Delhi eine Seite von sechs neben- und aufeinander gestapelten Containern zu verschönern. Mehrere Tage hat es gebraucht, bis das optisch und technisch imposante Werk fertig war.

Ein riesiger Astronaut schaut dort nun auf seine Betrachter herab und spiegelt ein traumhaftes Bild aus dem Weltall wider. Das Ergebnis liefert auch ein Abbild dessen, wie gut die beiden Street Artists zusammenarbeiten. Schon seit 1996 kreieren sie gemeinsam Kunstwerke. Dabei beschränken sie sich nicht nur auf Graffiti, sondern entwerfen auch Installationen und Skulpturen. Das Thema Kosmos und Technologie beschäftigte sie dabei schon häufiger, viele Werke erhalten ihre Inspiration aber auch von ganz woanders: aus den Tiefen des Meeres. Ein Blick in die Online-Galerie der beiden Jungs lohnt sich sehr!





Fotos Copyright by Rom Levy (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein